Schützen-Verein Sahms   und Umgebung von 1954 e.V.
Copyright © 2019 Schützen-Verein Sahms und Umgebung von 1954 e.V.
Blasrohrschießen im Schützenverein  Mit der Neugestaltung des Vereinsheimes geht auch die Einführung einer neuen Disziplin für Schützen aller Altersklassen daher. Das Blasrohrschießen als sportliche Betätigung und/oder als Wettkampfsportwird in Sahms Einzug halten. Es ist ein attraktiver Sport für Jung und Alt und macht viel Spaß. Oma, Opa, Vater, Mutter, Kind - alle können sich gemeinsam beim Blasrohrschießen vergnügen.Wer eine Kerze ausblasen oder einen Kern ausspucken kann, erfüllt schon die Grundvoraussetzungen für diesen Sport.Das Blasrohrschießen steigert zum Einen die Konzentrationsfähigkeit und vergrößert zum Anderen das Lungenvolumen. Durch das tiefe Ein- und schnelle Ausatmen kann die Lungenfunktion deutlich verbessert werden.Eine preisgünstige Alternative zum Bogenschießen, die jede Menge Spaß in der Gemeinschaft bringt.Die genaue Handhabung der Blasrohre zeigen wir euch gerne beim Training.Bei Interesse Kontaktaufnahme über die SportleitungSiegfried Wilke 04153-53305 oder sigiwilke@yahoo.deoder einfach bei unseren Trainingszeiten vorbeischauen.11.01.2020 SW
Erschienen am 06.07.2022 im Wochenmitte Anzeiger
Startseite Vorstand Veranstaltungen Aktuelles Jugend Sport Galerie Über uns Majestäten Impressum
Unsere neuen Majestäten 2022:
Herzlichen Glückwunsch!
Unsere Königsgruppe 2022/23: v.l. die Damenehrenscheibengewinnerin Ulrike Wittkamp, das Adjutantenpaar Wibke und Tim Bosse Sauer, König Nico Thews, das Adjutantenpaar Nicole Nehlsen und Jan Wolbert, Adjutant Vincent Meyer, Jungschützenkönig Colin Pölking, Adjutant Marvin Skrupke, vorne die Minischützenkönigin Nele Wittkamp, links 2. Ritter Max Bosse Sauer, rechts 1. Ritter Meene Weiser
Wir gratulieren ganz herzlich!
Aktuelles